[HowTo] Konfiguration vom CIS 6.0

Comodo Internet Security 2013 6.0 - Installation & Konfiguration - Version 1.0

  1. Installation
    1.1) Lade das Setup herunter.

1.2) Nimm alle Häkchen im Installationsfenster raus und klicke auf “Installation anpassen”
Deaktiviere hier alles ausser Firewall und Antivirus - also ebenfalls Häkchen raus.

1.3) Installation laufen lassen, Virensignaturen updaten und bei Netzwerk “Zu Hause” wählen.

1.4) Dem Computer neustarten.

  1. Konfiguration
    2.1) Es existiert nun ein rotes C in der Taskleiste (unten rechts).
    Rechtsklicke darauf, gehe auf Widget und klicke “Show”, damit das Panel verschwindet.

2.2) Doppelklicke auf das rote C, um das Interface zu öffnen.

2.3) Klicke “Aufgaben” (oben rechts) → “Firewall Tasks” → “Open Advanced Settings”.
Gehe auf “Allgemeine Einstellungen” → “User Interface”.
2.3.1) Bei Sprache sollte “Deutsch - By Community” stehen. Entferne alle Häkchen.

2.4) Gehe auf “Security Settings” → “Antivirus” → “Scans” und entferne beide Häkchen.
2.4.1) Gehe auf “Defense+” → “HIPS” → “HIPS Settings” und entferne alle Häkchen.
2.4.2) Gehe auf “Behaviour Blocker” und entferne die oberen drei Häkchen.

2.5) Gehe auf “Firewall” → “Firewall Settings”. Häkchen 1,3,4, sowie “Filter Loopback […]”
und “Enable anti-ARP spoofing” sollten gesetzt werden, der Rest bleibt leer.
2.5.1) Rechts neben “Enable Firewall” wählst du “Custom Ruleset”.

Comodo fragt dich nun beim ersten Start einer Anwendung, ob diese ins Internet darf. Bei Anwendungen,
die du ins Internet lassen willst, wählst du “Behandeln als” → “Allowed Application”. Soll diese
nicht ins Internet, wähle “Behandeln als” → “Blockierte Anwendung”. Für einmaliges Erlauben/Blockieren wähle “Blockieren” oder “Zulassen”. Solltest du unsicher sein,
google einfach die Applikation. Sollte sie nicht eindeutig(!) als Virus bekannt sein, erlaube sie.
Wird ein Virus gefunden, erscheint das Fenster “Experten fragen oder selber regeln”. Setze unten links
ein Häkchen und entscheide selber. Kennst du die Datei nicht, klicke auf “Säubern” oder “Quarantäne”,
ansonsten füge sie zu “Vertrauenswürdigen Dateien” hinzu.

Die Comodo Internet Security 2013 Suite ist jetzt bereit für den Desktop-Einsatz, bzw. die üblichen
Aktivitäten am PC. Die meisten Nutzer können hier aufhören.
Es folgen Konfigurationen für Fortgeschrittene, die zum Beispiel den Einsatz des Computers als Server
erlauben.

Fortgeschrittene Konfiguration
3.1) Gehe im Hauptinterface auf “Firewall Tasks” und klicke auf “Assistent zum Verstecken von Ports”.
Dort wähle “Alert Incoming Connections”.
3.2) Klicke “Open Advanced Settings” → “Security Settings” → “Globale Regeln”.
Hier kannst du nun Ports erlauben; als Beispiel nehme ich einen sFTP-Server.
Rechtsklick → “Hinzufügen”. “Zulassen”, “TCP”, “Ein”, ServerName.
Quelle: “Beliebig”, Ziel: Feste IP-Adresse des Rechners oder “Beliebig”
Quellport: “Beliebig”, Zielport: “22”. Die Ports können variieren.
Klicke “OK” → “OK”.

Nun sollte der Rechner auf dem Port 22 erreichbar sein, sofern im Router Portweiterleitung und Firewall
korrekt eingerichtet sind.

Was hast du nun erreicht? Du besitzt nun eine kostenlose Firewall/Antivirus-Kombination, welche dich
beim ersten Start einer Anwendung fragt, ob diese ins Internet darf oder nicht. Du kannst dies einmalig
oder für immer festlegen. Außerdem blockt Comodo Applikationen tatsächlich und fragt dich, ob eine verdächtige
Datei ein Virus ist oder du sie bewusst nutzt und legitimieren möchtest. Des weiteren ist die Firewall wirklich
deaktiviert, wenn du sie ausschaltest und die Regeln sind frei konfigurierbar.
All das bietet, meinen eigenen Versuchen zufolge, nur Comodo.

Das Ganze in schöner: Hier.

Viel Spass mit der neuen Comodosuite,

Sebish

[shadow=red,left]Mods [/shadow]please #Sticky this Thread because it helps every german Comodo User!

Kannst du mir da mal bitte Bilder schicken, wo welche Einstellungen geändert werden.

Für mich sieht das, was du dort empfiehlst nach ZoneAlarm aus, entweder alles blockieren, oder alles erlauben.
Halte ich für wenig sinnvoll und auch unsicher.

Edit: ICh nutze CIS 6 selbst nicht, und würde daher gern das mal alles sehen.