Firewall soll nur Internetzugriff überwachen - wie Einstellen ?

Hallo zusammen !

Ich möchte mit dem Comodo Firewall (v3.9) nur überwachen lassen welches Programm ins Internet will und sagen welches dies darf und welches nicht. Aber Comodo fragt mich ständig ob der Dienst xy auf das Programm xy zugreifen darf oder nicht. Das alles möchte ich nicht, ich will wirklich nur Internetzugriffe steuern.
Wie kann ich das einstellen das mich Comodo sonst in Ruhe lässt ? Kann mir da jemand weiterhelfen ?

Und was ist eigentlich dieses Defense+ welches es noch im Menü gibt ?

Vielen Dank schonmal für eure Hilfe, Gruß,
Mac

Hi,

genau für diese Fragen ist Defense+ zuständig. Defense+ überwacht die Anwendungen auf Deinem Computer und regelt, was diese dürfen und was nicht.

Wenn Du das nicht willst, kannst Du
1.) Defense+ in den Trainings-Modus schalten (dann wird einfach jede Aktion gelernt und erlaubt, Defense+ bleibt aber aktiv und schützt sich und die Firewall vor dem Beenden durch fremde Anwendungen und setzt andere bereits gelernte Regeln um)
2.) Defense+ ausschalten (wenn Du es dauerhaft ausschalten willst am besten im Defense±Bereich > Erweitert > Defense±Einstellungen das Häkchen bei “Defense+ dauerhaft ausschalten” setzen und neu starten. Ist Defense+ ausgeschaltet, wird aber der Firewall-Prozess (cmdagent.exe) nicht mehr geschützt und kann von anderen Anwendungen beendet werden, wodurch dann die Firewall nicht mehr funktioniert)

Wenn einfach jede Aktion erlaubt wird bzw. Defense+ ausgeschaltet ist, könnte eine fremde Anwendung zum Beispiel Deinen Browser fernsteuern und damit Daten in’s Internet senden. Dies birgt also gewisse Risiken.

Viele Grüße

Hallo !
Vielen Dank für die ausführliche Erklärung !
Gruß, Mac

Keine Ursache :slight_smile: Schön, dass ich anscheinend alle Unklarheiten beseitigen konnte.