enorm verlangsamter Systemstart nach Comodo-Installation

Hallo zusammen,

mir sind recht gute Bemerkungen über Commodo IS zu Ohren gekommen und so wollte ich mich jetzt selbst davon überzeugen.
Doch als ich die Installation ordnungsgemäß und ohne Komplikationen auf Vista abgeschlossen hatte und den Neustart bestätigt hatte begannen die Probleme: Das Hochfahren dauerte ewig (gute 9 Minuten - davor vielleicht 2 Min) Präziser: Mein PC verharrte 8 Minuten davon beim Willkommensbildschirm (bei der Gelegenheit was passiert eigentlich da - für gewöhnlich zumindest? oder wozu is der gut? nur zum “Hallo” sagen?). Doch ich wartete in der Hoffnung dass es nur eine einmalige Sache nach der Installation ist. Doch leider musste ich erfahren dass auch das Herunterfahren ähnlich lange dauert und sogar Fehler angezeigt werden von Problemen mit der Beendigung von Programmen.
Auch nach mehrmaligem Neustarten (was insgesamt je 20 Minuten gedauert hatte (:AGY) ) besserten sich die Zeiten in keinster Weise. Nach der Deinstallation hatte ich wieder meine alten Wartezeiten doch kaum hatte ich Commodo wieder drauf war das gleiche Schlamassel…
Also wenn sich die Wartezeiten nicht vermeiden lassen werde ich mich wohl um ne andere Firewall bemühen müssen da diese Zeiten meiner Meinung nach untragbar sind.

Ich bin um jeden Tipp/Idee dankbar da ich sonst sehr zufrieden mit der Firewall bin und ja sonst keine Probleme hab (während dem Betrieb keine Anzeichen von Verlangsamung). Ach ja und an meiner Hardware liegt’s sicher net: Quad-Core 2,6 GHz…

Grüße Tobi! und schon vielen Dank für Antworten im Voraus!