Comodo Firewall verursacht zig ungültige Pfade in registry - Why ?

Hallo,

ich habe die 2.4 im erfolgreichen Einsatz und habe aber jetzt das Problem das wenn ich die Registry cleane - immer über 300 ungültige Pfade angezeigt werden die ich nicht löschen kann.
Dieses werden durch Comodo verursacht

Beispielpfade:
[HKEY_LOCAL_MACHINE] \SYSTEM\Software\Comodo\Personal Firewall\AppCtrl\Components\Black\0
[HKEY_LOCAL_MACHINE] \SYSTEM\Software\Comodo\Personal Firewall\AppCtrl\Components\White\0

diese zählen sich hoch in die hunderte, aber ich hab keine Chance diese zu killen.
Was ist das und wie unterbinde ich das ab sofort ?
Könnt ihr damit was anfangen ?

hat denn keiner eine Idee von den mehr als hundert Leuten die dies lesen :THNK

Hallo ich versuch es halt noch einmal. (:WIN)
also diese einträge die du da siehst, sind meiner meinung nach keinesfalls ungültige einträge.
vielmehr werden hier deine regeln hinterlegt. also was wer machen darf. Black / White List

falls du die durch einen registrycleaner löscht, kommt es wahrscheinlich zu fehlermeldungen bzw. zum totalausfall der firewall.

arbeitet die firewall sauber uind ordentlich oder bekommst du hin und wieder fehlermeldungen bzw. ausfälle?

testweise kannst du die firewall mal deinstallieren. die registry cleanen (auch im abgesicherten modus) und noch einmal neu aufsetzen. ich denke aber das du am ende wieder eine endlos lange liste mit einträgen bekommst, die dein cleaner irrtümlich als ungültig ansieht.

falls es sich um kein produktiv system handelt, kannst du auch mal die neuste version 3.0 xxx antesten.
würde mich freuen wenn du das ergebnis posten würdest!

viele grüße
micha

Hallo micha,

hab im abgesicherten Modus es wirklich ohne probs geschafft die über 300 EInträge zu killen :-TU
Hat wunderbar gefunzt :■■■■

Eine neue Frage ist leider aufgetaucht - siehe hier