Author Topic: Remote Desktop - Comodo - Server 2008  (Read 3241 times)

Offline duesselnews

  • Newbie
  • *
  • Posts: 2
Remote Desktop - Comodo - Server 2008
« on: October 10, 2011, 10:14:37 AM »
Hallo,

ich habe Comodo neu auf einem Server 2008 installiert. Ich bediene diesen per Remote Desktop aus einem Netzwerk. Ich kann mich aber per Remote nur mit dem Server verbinden, wenn ich die Firewall von Comodo auf dem Server ausschalte.

Ich habe es bereits mit IP-Einstellung und Portfreigabe 3389 versucht (in Foren gelesen), aber ohne Erfolg. Vielleicht habe ich es auch an falscher Stelle versucht.

Kann mir jemand helfen wo ich was einstellen muss, damit das auch mit eingeschalteter Firewall geht?

Wäre sehr nett...Danke...Daniel

Offline Sicherheitsforschung

  • Newbie
  • *
  • Posts: 15
Re: Remote Desktop - Comodo - Server 2008
« Reply #1 on: October 10, 2011, 10:21:27 AM »
Wie ist der Client (von dem aus Du den Server remote steuern möchtest) zum Server verbunden?
Deine Remote-Verbindung ist eine Eingehende Verbindung beim Server. Die muss aber ebenso auch wieder zurücksenden können. Also "Ein/Aus".

Es dürfte reichen, wenn Du auf dem zu remotenen Server, in der COMODO-Firwall die IP-Adresse des Clients, von dem aus Du denn Server remotest, einträgst und die Ports, die die Remote-Verbindung benutzt. Du benutzt RDP? Das sind glaube ich zwei Ports.

Offline duesselnews

  • Newbie
  • *
  • Posts: 2
Re: Remote Desktop - Comodo - Server 2008
« Reply #2 on: October 10, 2011, 10:27:55 AM »
Wie ist der Client (von dem aus Du den Server remote steuern möchtest) zum Server verbunden?
Deine Remote-Verbindung ist eine Eingehende Verbindung beim Server. Die muss aber ebenso auch wieder zurücksenden können. Also "Ein/Aus".

Es dürfte reichen, wenn Du auf dem zu remotenen Server, in der COMODO-Firwall die IP-Adresse des Clients, von dem aus Du denn Server remotest, einträgst und die Ports, die die Remote-Verbindung benutzt. Du benutzt RDP? Das sind glaube ich zwei Ports.

Danke für das schnelle Feedback.

Also der Server ist im Netz und ich arbeite von einem Laptop aus. Haben beide das selbe Netzwerk.

Wo trage ich dort die IP ein. Was ist wenn ich eine wechselnde IP habe? Einen ganzen Bereich freigeben oder sollte man einzelne IPs hinterlegen?

Welche beiden Ports und auch hier in welchen Bereich lege ich die an?

Offline Sicherheitsforschung

  • Newbie
  • *
  • Posts: 15
Re: Remote Desktop - Comodo - Server 2008
« Reply #3 on: October 10, 2011, 10:39:52 AM »
Was ist denn das für ein Netzwerk? LAN oder WAN (Internet)? Die IP-Adresse des Servers ändert sich nicht? Wenn sie sich auf deinem Clienten ändert, dürfte das bei RDP nichts machen, da Du ja mit dem Clienten den Server anrufst, und dessen IP-Adresse kennst Du ja. Da wird deine aktuelle IP-Adresse vom Clienten immer mit geschickt.

Also je nach dem wie Du die COMODO-Firewall eingerichtet hast, müsste ein Dialog von COMODO-Firwall kommen auf dem Server, wenn Du versucht vom Client aus den Server über Port 3389 zu remoten. Da musst Du dann gegebenenfalls die Rechte erhöhen. Benutzt wird TCP. Das Protokoll must Du also Freigeben. Kommt kein Dialog, musst Du mal wenn Du die COMODO-Firewall deaktiviert hast und die Remote-Verbindung hergestellt hast im Windows Task-Manager im Register Prozesse nach dem Programm suchen was die Remote-Verbindung ermöglicht. Vielleicht rdp.exe oder so ähnlich. Über diesen Eintrag müsstest Du dann denn genauen Path herausbekommen und dann in der COMODO-Firewall zu einer (neu) erstellten Regeln hinzufügen.

Sollte der Client keine statische IP haben, brauchst Du eine DNS. Diese DNS musst Du dann anstatt der IP-Adresse des Clienten in der COMDO-Firewall eintragen.
« Last Edit: October 10, 2011, 10:42:02 AM by Sicherheitsforschung »

 

Seo4Smf 2.0 © SmfMod.Com Smf Destek